Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Akzeptieren

Seerosen-Tour

25 KM   I   130 HÖHENMETER  I  3 STD. DAUER  I  MITTEL

Tour im Raum Dahn
Die Tourinformationen von dieser Seite als kompakte PDF herunterladen.

KURZBESCHREIBUNG:

Romantische Radtour um Dahn, durch unberührte Waldlandschaften und idyllische Täler, mit stillen Weihern und mehreren Naturseen, die zum Verweilen und Träumen einladen, oder eine Bademöglichkeit im Badesee Rohrwoog bieten.

START / ANFAHRT

  • Anfahrt: Von B10 in Hinterweidenthal auf B 427 nach Dahn

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn bis Bhf Hinterweidenthal. Von Mai – Oktober mit Zug vom Bhf. Karlsruhe ( „Felsenland Express“, Sa/So/Feiertag) oder Bhf. Mannheim („Bundenthaler“, So/Feiertag) oder Mittwoch ab Bhf. Neustadt/Weinstraße bis Bhf/Haltepunkt Dahn-Süd. www.vrn.de oder www.avg.info oder www.der-takt.de.

 

SEHENWÜRDIGKEITEN

  • Rohrwoog Langenbachtal mit Landschaftsweiher, Burgruine Neudahn, Naturschutzgebiet Moosbachtal, Felsmassiv „Braut und Bräutigam“, Wieslautertal
 

 

 

EINKEHRMÖGLICHKEITEN

  • Dahner PWV Hütte „Im Schneiderfeld“, Felsengraf Hütte Dahn, sowie örtliche Gastronomie in Dahn, Dahn-Reichenbach und Erfweiler.

 

TOURBESCHREIBUNG

Von der Schulstraße biegen Sie links ab in die Winterbergstraße und fahren auf dieser bis zum Ortsende. Bei der Weggabelung geht es links ab auf einen Wirtschaftsweg, vorbei am Kelterhaus, zum Landschaftsweiher. Biegen Sie vor dem Landschaftsweiher links ab und weiter geht es, auf dem Wirtschaftsweg, entlang der Westseite des Weihers, zur Erfweilerklamm. Bei der Weggabelung direkt nach der Klamm halten Sie sich links. Der Weg führt Sie durch eine romantische Waldlandschaft ins Rohrwoogtal. Hier geht es nun auf einem befestigten Wirtschaftsweg durch das Tal, vorbei an mehreren Naturseen, zum Badesee Rohrwoog. Nach der Schranke führt der Weg auf einer kleinen Straße durch das Seebachtal zur B427. Die Bundesstraße überqueren und nach kurzer Strecke links ab auf den Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal. Diesem folgen Sie bis zum Neudahner Weiher (unterhalb der Burgruine Neudahn, Aufstieg zur Burgruine zirka 10 Minuten). Biegen Sie hier rechts ab und fahren Sie auf der Straße, vorbei an mehreren Seen, durch das Naturschutzgebiet Moosbachtal. Nach zirka 1,7 km biegen Sie links ab auf den Wirtschaftsweg Richtung Dahner Hütte (bewirtschaftet, Öffnungszeiten beachten). Zirka 100 Meter vor der Hütte geht es links ab auf einem Wirtschaftsweg durch ein romantisches Tal bis zur Einmündung in einen breiten Wirtschaftsweg. Hier biegen Sie links ab und fahren, vorbei am Rothsteig-Brunnen, nach Dahn. Durch die Straßen Im Büttelwoog, Hinter der Klamm (Naturdenkmal Braut und Bräutigam) und Hasenbergstraße gelangen Sie zum Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal am Bahnübergang. Nun rechts ab in die Straße Im Kaltenbächel und weiter auf dem Deutsch-Französischen-Pamina-Radweg Lautertal nach Dahn-Reichenbach. Bei der Radweg-Informationstafel geht‘s links ab durch die Industriestraße zur B427. Die Bundesstraße zum Radweg überqueren. Nun rechts, kurz danach links ab und weiter auf dem Radweg nach Erfweiler bis zur Straßenkreuzung. Biegen Sie hier nach rechts in die Winterbergstraße ab. Sie führt Sie zurück zur Schulstraße/Belmontplatz, dem Ausgangspunkt der Tour.

KONTAKT

Tourist-Information Dahner Felsenland
Schulstraße 29, 66994 Dahn
Telefon +49 (0)6391 9196222 • Telefax +49 (0)6391 91960222
tourist.info@dahner-felsenland.de

www.dahner-felsenland.net 

 

Fotoverweis auf dieser Seite:
Titel: Seerosenteich Mossbachtal © P. Zimmermann
Karte: map.solutions GmbH