Neuer TrifelsErlebnisWeg macht mit digitalen und realen Stationen Geschichte lebendig

Clara und Johann, zwei Geschwister aus Annweiler, begleiten den Wanderer auf dem Weg zwischen Stadt und Burg. Historische Informationen digital, aber auch analog in Form von Informationstafeln entlang des Weges, aufbereitet für Kinder und für Erwachsene, wechseln sich ab mit neuesten Augmented Reality-Animationen, sowie Video- und Audio-Elementen, und lassen so Geschichte und Geschichten rund um Annweiler und den Trifels lebendig werden. 360° Aufnahmen der Zisterzienserkirche in Eußerthal, aus dem Museums unterm Trifels, aber auch vom Kaisersaal der Burg Trifels, verbinden die beeindruckende Geschichte von damals mit dem Wandererlebnis von heute.

Wie das möglich ist? Die neue SÜW-Erlebnis App ist auch offline nutzbar. Einmal kostenlos aus dem App-Store heruntergeladen, funktioniert sie unterwegs auch offline. Dank hinterlegter Kartenfunktion ist der Wegverlauf mit dem eigenen Standort immer ersichtlich. Einfache Bedienelemente führen entlang der 18 Stationen des TrifelsErlebnisWegs durch die Inhalte.

Eine Kletterwand mit Picknicksitzgelegenheit, eine Wackelbrücke und eine Rutsche laden unterwegs zum Verweilen und Spielen ein und machen aus dem digitalen auch ein reales Erlebnis. Rätselliebhaber sind gleich zweimal mit ihrem Wissen gefordert, findet sich doch ein Quiz sowohl in der App als auch auf den Tafeln entlang des Weges. Eine Belohnung für die richtigen Antworten gibt es natürlich auch!

Startpunkt des TrifelsErlebnisWegs kann die Tourist-Information am Messplatz in Annweiler am Trifels sein. Hier findet sich ein Hotspot zum Herunterladen der SÜW-Erlebnis App und während den Öffnungszeiten der Tourist-Information zusätzlich Prospektmaterial rund um den Weg. Aber auch von der Burg hinunter in die Stadt kann der TrifelsErlebnisWeg erwandert und entdeckt werden.

Der TrifelsErlebnisWeg ist Teil des Projekts „Tourismus mit Profil – Trifels-Erlebnis-Land“ der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels, das mit Fördergeldern im Rahmen des Entwicklungsprogramm EULLE unter Beteiligung des Landes Rheinland-Pfalz und der EU in der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels umgesetzt wird. Weitere Projektbausteine sind die ausgewiesenen Trifelsblicke, Maßnahmen zur Förderung umweltfreundlicher Mobilität und der Verwendung regionaler Produkte.

Weitere Informationen gibt es im Büro für Tourismus in Annweiler am Trifels, Am Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels. Telefonisch unter 06346-2200 oder online unter www.trifelsland.de.

This website uses cookies.

We use cookies to personalize content. These cookies help us to offer you the best possible online experience and to continuously improve our website. By clicking on the "Accept" button, you agree to the use of cookies. For more information about using cookies or changing your settings, please click on "Details".

With your consent, we will also pass on information to our partners for social networks, external media, advertising and analysis. Our partners may combine this information with other data that you have provided to them or that they have collected as part of your use of the services.

You give your consent if you continue to use our website.

For more information, please see our Data protection.

Legal Infomation