Neuer Bundeswettbewerb für nachhaltige Tourismusdestinationen

Welche deutschen Tourismusdestinationen gehen mit ihren Nachhaltigkeitsstrategien mit gutem Beispiel voran? Das ermittelt ein neuer Bundeswettbewerb, der im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsvorhabens „Umweltverträgliche und nachhaltige Entwicklung von Tourismusdestinationen in Deutschland“ in den Jahren 2022 bis 2023 durchgeführt wird. Das Projekt wird durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) gefördert. Der Deutsche Tourismusverband (DTV) ist als Projektnehmer mit der Koordinierung und Umsetzung beauftragt. Für die fachliche Umsetzung ist Tourismusberater Martin Balas verantwortlich.

Nach zwei erfolgreichen Wettbewerben 2012/13 sowie 2016/17 ist dies der dritte Bundeswettbewerb zum nachhaltigen Tourismus, den BfN, BMUV und DTV gemeinsam durchführen. „Nachhaltigkeit ist eine der wichtigsten Herausforderungen für den Deutschlandtourismus. Wir freuen uns darauf, überzeugende Strategien und Konzepte herauszustellen, die zum Nachahmen animieren. Gerade auch für die Regionen, die noch am Anfang ihrer Nachhaltigkeitsbestrebungen stehen“, so DTV-Geschäftsführer Norbert Kunz.

Der Startschuss für die Bewerbungsphase des Bundeswettbewerbs fällt im Herbst 2022. Ab dann können sich deutsche Tourismusregionen und Städte, die touristische Angebote nachhaltig konzipiert und umgesetzt haben, bewerben. Eine Fachjury wählt die besten Einreichungen aus und begutachtet das touristische Angebot vor Ort. Die Preisträger werden im Frühjahr 2023 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Hier geht es zum Deutschen Tourismusverband.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum