Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.

Mehr lesenAkzeptieren

Radtour zwischen Rhein, Sauer und Lauter

32 KM   I   166 HÖHENMETER  I  4:00 STD. DAUER  I  MITTEL

Tour im Raum Lauterbourg, Seltz
Die Tourinformationen von dieser Seite als kompakte PDF herunterladen.

KURZBESCHREIBUNG:

Entdeckertour zwischen Rhein, Sauer und Lauter. Die Tour  verspricht abwechslungsreiche Landschaften, eindrucksvolle Ausblicke auf die Nordvogesen und den Schwarzwald, sowie eine einzigartige Flora und Fauna im Naturschutzgebiet des Sauerdeltas in Munchhausen.

START / ANFAHRT

  • Start-Zielpunkt: Seltz, über die A35 Strasbourg-Lauterbourg, Abfahrt 58, Richtung Rhein/Rheinfähre fahren

  • Öffentliche Verkehrsmittel: SNCF-Strecke : Wörth (D) – Lauterbourg – Strasbourg

 

SEHENWÜRDIGKEITEN

  • Seltz: Rheinfähre, Botanischer Garten, Museum „Maison Krumacker“
  • Munchhausen: Naturschutzgebiet und CINE (Naturschutzzentrum)
 
 
  • Mothern: Museum „Maison de la Wacht“
  • Lauterbourg: Stadttore und Türme (u.a. La porte de Landau, La tour des boucher), Fischtreppe
  • Scheibenhard: die Deutschland und Frankreich verbindende Brücke
  • Neewiller bei Lauterbourg: Kapelle St. Antoine
  • Wintzenbach: Einzigartiges Denkmal
 

 

 

EINKEHRMÖGLICHKEITEN

  • Seltz: auberge du Rhin -  restaurant à l’Agneau; Lauterbourg: restaurant Au Bord du Rhin – restaurant Au Cygne – restaurant Au Vieux Moulin – Allo Pizza flam’s – La Fontana; Scheibenhard (F): Auberge à la Fleur SCHAFFOUSE bei Seltz – restaurant à l’Arbre Vert

 

TOURBESCHREIBUNG

Der Ausgangspunkt dieser Rundtour befindet sich auf dem Parkplatz am Rhein gegenüber des  Campingplatzes und des Badesees. Fahren Sie den Fahrradweg Eurovélo15 nordwärts in Richtung Munchhausen. Der Weg führt Sie durch das Naturschutzgebiet „Delta de la Sauer“, vorbei an einer ornithologischen Station sowie den Rheinauen und Altarmen des Rheins. Nach der Brücke über die Sauer biegen Sie rechts ab und folgen dem Radweg in Richtung Mothern durch den  Auwald bis zum Hafen von Lauterbourg. Gegenüber der Plattform „Rohm&Haas“  folgen Sie linkerhand der D3 bis zum Kreisverkehr, um hier nach rechts in Richtung Lauterbourg abzubiegen. Nach dem Bahnübergang geht es rechts in die Stadt hinein. An der Kapelle fahren Sie links bergauf und folgen der „rue de la Gare“, einer Allee mit Ahornbäumen,  bis ins Zentrum von Lauterbourg zur Kirche Ste. Trinité auf dem Place de la République. Von hier geht es weiter nach rechts in Richtung Neulauterburg (D) und deutsch-französische Grenze. Vergessen Sie nicht, einen kleinen Halt an der Fischtreppe zu machen, die sich linkerhand nach der Lauterbrücke befindet. Auf der Höhe des alten Zollpavillons passieren Sie die Grenze. Folgen Sie nun links (auf der deutschen Seite) dem binationalen PAMINA-Radweg Lautertal (Lauterbourg – Wissembourg) entlang der L545 bis nach Scheibenhardt (D) / Scheibenhard (F), einem deutsch-französischen Dorf, das durch die Lauter geteilt wird und seit 1815 mit einer Brücke verbunden ist. Nach Überquerung der Brücke befinden Sie sich wieder auf französischem Boden. Fahren Sie links die „Rue du Moulin’’ entlang bis diese die D3 kreuzt. Biegen Sie links ab und fahren Sie bis zum Kreisverkehr, den Sie rechts auf die D468 Richtung Neewiller verlassen. Auf dem Hügel angekommen reicht das Auge bis hin zu den Nordvogesen, in die Rheinebene und in den Schwarzwald. Nun durchqueren Sie den kleinen Ort in Richtung Wintzenbach, wo Sie an einem Werk mit starkem symbolischem Charakter vorbeikommen: einem Denkmal für die Opfer der zwei Weltkriege, das einen französischen und einen deutschen Soldaten in den Armen der elsässischen Mutter zeigt. Von Wintzenbach radeln Sie weiter geradeaus nach Schaffhouse, bis ins Zentrum in der Nähe der Kirche. Biegen Sie hier links ab auf die D52, überqueren Sie die Autobahnbrücke und fahren Sie weiter nach Seltz. Nun befinden Sie sich bereits auf der Zielgeraden. Radeln Sie bis zur Sauer-Brücke und biegen Sie dort links ab in die „rue Principale“. Hier sehen Sie einen Fischer, der sein Netz aus seinem Fischerboot wirft. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus, um einen  kleinen  Abstecher zu der historischen Kirche St. Etienne zu machen. Nach diesem Abstecher kehren Sie zur Kreuzung zurück und fahren rechts die Straße entlang. So kommen Sie zu Ihrem Ausgangsort der Radtour zurück.

KONTAKT

Office de tourisme du Pays de Seltz – Lauterbourg
2, avenue du Général Schneider; F-67470 Seltz,
Tel +33 (0)3 88 05 59 79, info@tourisme-seltzlauterbourg.fr
www.tourisme-pays-seltz-lauterbourg.fr

Fotoverweis auf dieser Seite:
Titel:  © OT Lauterbourg _passe à poissons - roue à aube à Lauterbourg
Karte: map.solutions GmbH