Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.

Mehr lesenAkzeptieren

Panorama-Tour

52,6 KM   I   645 HÖHENMETER  I   3.45 STD. DAUER  I  MITTEL

Tour im Raum Bretten
Die Tourinformationen von dieser Seite als kompakte PDF herunterladen

KURZBESCHREIBUNG:

Idyllische Rundtour mit echtem Land-und-Leute-Erlebnis durch malerische Orte, über die Hangwege der Weinberge mit Pano­ramaausblick, durch blühende Wiesen und grüne Hügelwälder. Die Melanchthon-Stadt Bretten lockt mit historischer Altstadt, Marktplatz und allerlei regionalen Köstlichkeiten.

START / ANFAHRT

  • Start-Zielpunkt: Bretten 

  • Anfahrt: A5 Ausfahrt Bruchsal weiter auf der B35 über Bruchsal und Bruchsal-Heidelsheim nach Bruchsal-Helmsheim oder A8 Ausfahrt Pforzheim-Nord weiter auf der B294 über Neulingen-Bauschlott nach Bretten

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Ein Dutzend Bahnhöfe bieten sich als Start- und Zielpunkte an (S4 ab Karlsruhe oder Heilbronn, Regionalbahn ab Heidelberg oder Stuttgart und S9 ab Bruchsal oder Mühlacker).

     

 

SEHENWÜRDIGKEITEN

  • Bretten: Melanchton-Museum, Tierpark

  • Obergrombach: Burg

  • Untergrombach: Heimatmuseum, Michaelskapelle

  • Heidelsheim: Heimatmuseum

  • Gondelsheim: Schloss Douglas

  • Kraichtal-Gochsheim: Graf-Eberstein Schloss

  • Flehingen: Wasserschloss

  • Knittlingen: Faust-Museum

 

 

 

TOURBESCHREIBUNG

Start der Tour ist in Bretten am Marktplatz. Von dort geht es auf der Straße „Am Gaisberg“ bergauf zur Hauptstraße, auf dieser nach rechts und die Nächste links in die „Apothekergasse“. Rechts in den „Postweg“, an dessen Ende rechts und gleich wieder links in die „Reuchlinstraße“, am Kreisverkehr links in die „Merianstraße“ und an der Gabelung halb links auf dem Rad-/Fußweg durch das Wohngebiet. Weiter geradeaus in die Ortsmitte von Gölshausen. Dort links zum Kreisverkehr, dann rechts in die „Oberdorfstraße“ und auf dieser aus dem Ort. Am Ortsrand halb rechts, unter der B293 hindurch und bergauf zum Wald. Geradeaus durch den Wald und am Waldrand rechts bergab nach Bauerbach. Auf der „Industriestraße“ zur Hauptstraße und auf dieser nach links in den Ort. In der Ortsmitte rechts in die „Brunnenstraße“, dann rechts in die „Kapellenstraße“ und am Abzweig der „Rosenstraße“ halb rechts in den Wirtschaftsweg, durch die Unterführung, geradeaus über die Brücke über die Gleise, nach der Brücke links und die Nächste rechts bergab. An der L554, diese geradeaus überqueren und durch die Unterführung. Im Industriegebiet geradeaus zur Hauptstraße, dort rechts und die Nächste links in die „Hirschstraße“. An deren Ende links ab und auf der „Gochsheimer Straße“ nach Gochsheim. An der Hauptstraße auf dieser nach links, um die Linkskurve und direkt nach der Gärtnerei dem Wirtschaftsweg ca. 700 m entlang der Hauptstraße folgen. Dann halb rechts sanft bergauf. An der 4-er Kreuzung geradeaus und bei der Kreisstraße dem Radweg nach rechts unter der Brücke hindurch folgen. An der T-Kreuzung rechts und beim Friedhof links in den Ort. Bei der Kirche links und die Nächste rechts in die „Bürgerstraße“ . Rechts in die „Pfriemenstraße“, gleich wieder rechts und geradeaus, aus dem Ort. Auf der Anhöhe rechts, in der Senke links, und am Hof vorbei zur K3506. Auf dieser nach rechts, gerade aus über die Kreuzung und bergab nach Büchig. Rechts in die „Hügellandstraße“, links in die „Pfarrer Kempf Straße“ und dem Straßenverlauf aus dem Ort und geradeaus nach Neibsheim folgen. In der Rechtskurve der „Steigstraße“, im spitzen Winkel nach links, dann rechts in die „Eichenstraße“. An deren Ende geradeaus über die Hauptstraße und im Tal bergab. Beim Bahndamm links und entlang der Gleise nach Gondelsheim. Am Bahnhof rechts und der Hauptstraße durch den Ort folgen. Am Kreisverkehr links, durch die Unterführung und auf dem Wirtschaftsweg parallel zur B35 nach Helmsheim. Dort, links in die „Kantstraße“. Weiter auf der „Burggrundstraße“, dann links zur Kreisstraße, auf dieser nach rechts und die Nächste links, parallel zur K3502 durch das Wohngebiet aus dem Ort, dann auf dem Wirtschaftsweg bergauf zum Wald. Am Waldrand auf der Kreisstraße weiter nach Obergrombach. Am Ortseingang links in die „Burgstraße“, am Stadttor links, auf der „Jöhlinger Straße“ zur Hauptstraße. Auf dieser nach links aus dem Ort. Beim Feldkreuz rechts in den Wirtschaftsweg, und an der Gabelung halb rechts bergauf. Am zweiten Abzweig auf der Höhe rechts und auf dem Bergrücken bergab nach Jöhlingen. Auf der Hauptstraße durch den Ort. Links ab in die „Freiherr-vom-Stein- Straße“, rechts in die „Jahnstraße“, geradeaus am Sportplatz vorbei aus dem Ort. Bei der Unterführung rechts zur Hauptstraße, dann links nach Wössingen hinein. Links ab in die „Bruchsaler Straße“. Am Ortsausgang rechts in den Wirtschaftsweg. Diesem unter der B293 hindurch parallel zur B293 bergauf nach Dürrenbüchig folgen. Über die Brücke, in und durch den Ort, weiter parallel zur B293 nach Rinklingen. Geradeaus durch den Ortsteil, auf dem Radweg unter den Gleisen hindurch, dann rechts Richtung Bahnhof und bei der Ampel links in die „Luisenstraße“. Links ab in die Straße „Am Seedamm“, rechts in die „Schlachthausgasse“, dann an der Kirche vorbei bergauf zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

KONTAKT

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.
Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten
Tel: +49 (0) 7252 / 9633-0 • Fax: +49 (0) 7252 / 9633-12
info@kraichgau-stromberg.com
www.kraichgaustromberg.com

Fotoverweis auf dieser Seite:
Titel: Kraichgau-Stromberg-Tourismus-e.V. Gondelsheim Schloss
Karte: map.solutions GmbH