Genuss-Radtour "Süße Verführung"

 

UNSERE TIPPS FÜR 3-TAGES-RUNDTOUREN

Genuss-Radtour "Süße Verführung":
Etappe 1: Baden-Etappe "Schlösser & Schokolade" (148km)

Startpunkt der Tour ist das barocke Schloss in der Fächerstadt Karlsruhe. Hier fahren wir über die Ettlinger Straße in Richtung Hauptbahnhof. Auf der Südseite des Hauptbahnhofs biegen wir in östliche Richtung auf den "Stromberg - Murrtal - Radweg" bis nach Durlach, wo wir auf unsere ursprüngliche Gesamttour gelangen und folgen der Route wie unten beschrieben. Wir erradeln die Schlösser in Bruchsal, Bad Schönborn, Gochsheim (mit Zuckerbäckermuseum) und Ettlingen. Wer mag, fährt weiter bis zum Schloss Favorit nach Rastatt. In Ettlingen verlassen wir die Gesamttour und folgen dem "Badischen Weinradweg" bis nach Wolfartsweier und von dort geht es über den "Schwarzwaldradweg" zurück nach Karlsruhe.   Zur gpx-Datei

Genuss-Radtour "Süße Verführung":
Etappe 2: Baden-Pfalz-Elsass-Etappe "Schokolade & Wein" (168 km)

Ausgangspunkt der Tour ist der Schlossplatz in Karlsruhe. Von hier aus geht es über die ursprüngliche Route (in umgekehrter Fahrtrichtung) nach Wörth über den Rhein in die Pfalz. In Wörth folgen wir der Gesamttour (in umgekehrter Fahrtichtung) wie beschrieben und fahren an Jockgrim, Leimersheim, Germersheim, Bellheim und Herxheim vorbei bis nach Kandel. Ab Kandel führt der "Petronella - Rhein - Radweg" nach Minfeld und von hier aus fahren wir bis nach Freckenfeld. In Freckenfeld verlassen wir die Gesamttour und fahren wieder auf den "Petronella-Rhein-Radweg" bis nach Bad Bergzabern. Hier geht es weiter auf dem "Radweg Deutsche Weinstraße" bis nach Schweigen-Rechtenbach und von dort über den "Kraut & Rüben-Radweg" nach Schweighofen. Nun radeln wir über Windhof nach Wissembourg (Frankreich). Von hier geht es weiter auf der ursprünglichen Route der Gesamttour, dem "dt.-frz. PAMINA-Radweg Lautertal" bis nach Lauterbourg. In Lauterbourg verlassen wir die Gesamttour und fahren stattdessen entlang der Route du Rhin und nehmen bei Neuburg die Fähre und überqueren den Rhein. Auf dem "EuroVelo 15-Rheinradweg" fahren wir bis Maxau und von dort aus geht es zurück nach Karlsruhe, dem Ausgangsort dieser Tour. Genießertipp: Herxheimer Schokoküsse und elsässischer Kouglof (Gugelhupf) sind jeden Radkilometer wert.   Zur gpx-Datei

Genuss-Radtour "Süße Verführung":
Etappe 3: Baden-Elsass-Etappe "Kouglof & Kaffeehaus"(139 km)

Startpunkt der Tour ist die Marktstraße in Ettlingen. Von hier aus fahren wir auf der ursprünglichen Gesamttour auf dem "Badischen Weinradweg" bis nach Rastatt-Rauental und über die "Veloroute Rhein" südwärts Richtung Greffern. Bei Greffern (Deutschland) fahren wir mit der Fähre über den Rhein und gelangen so nach Drusenheim (Frankreich). Ab hier geht es weiter über die ursprüngliche Route bis Mothern im Elsass. Hier verlassen wir die Gesamttour und fahren am Rhein entlang, nehmen bei Neuburg die Fähre und überqueren den Rhein. Über Rheinstettens Stadtteile Neuburgweier, Mörsch und Silberstreifen führt die Tour zurück nach Ettlingen.   Zur gpx-Datei

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum